Spenden mit der Senioren Union

Wir helfen dem „Alsdorfer Tisch“ in diesen schweren Pandemie-Zeiten!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als besonders betroffene „Hoch-Risiko-Gruppe“ in Zeiten der Corona-Virus-Pandemie wollen auch wir nicht untätig sein. Auch wenn wir uns nicht aktiv in die Arbeit des Alsdorfer Tisch einbringen können, um evtl. Infektionen zu vermeiden, wollen wir doch unser Möglichstes tun, um gerade den Bürgern unserer Stadt zu helfen, die unsere Hilfe besonders nötig haben.

Deshalb hat der Vorstand der SU Alsdorf beschlossen, eine Spendenaktion zu starten, um den „Alsdorfer Tisch“ finanziell zu unterstützen, damit die dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre wertvolle Arbeit gerade in diesen schwierigen Zeiten fortführen können.

Wir bitten Sie deshalb alle, uns eine Spende unter dem Stichwort „Corona-Spende“ auf unser u. g. Konto zukommen zu lassen. Diese Spenden werden wir dann wöchentlich zu 100% an den Alsdorfer Tisch weiterleiten, damit wir dort möglichst zeitnah helfen können.

Sparkasse Aachen
BIC: AACSDE33
IBAN:  DE72 3905 0000 1073 2175 70 

Eine steuerlich verwendbare Zuwendungsbescheinigung erhalten Sie dann natürlich auch zeitnah.

Bitte machen Sie diese Aktion auch bei möglichst vielen Alsdorfer Bürgern „ü 60“ bekannt. Gerade unsere Altersgruppe, die z. T. die schweren Zeiten in den 1940er und 1950er Jahren noch erlebt haben wissen, was es bedeutet, von vielen Menschen in Notsituationen geholfen zu werden.

Helfen wir also jetzt den Menschen, die durch diese Pandemie unverschuldet in besondere Notlagen geraten sind!

Wir bedanken uns schon im Voraus für Ihre großherzigen Spenden. Das Ergebnis dieser Aktion werden wir natürlich zu gegebener Zeit öffentlich bekannt machen.

Mit freundschaftlichen Grüßen

Peter Büttgen & Reiner Spiertz

Vorsitzender & Geschäftsführer der Senioren Union

Aktueller Stand: http://cdu-alsdorf.de/2020/04/25/spendenaktion-der-senioren-union/