• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU lehnt Namensvorschlag für das KuBiZ kategorisch ab

(Alsdorf, 27.04.2016) - Äußerst amüsiert zeigte man sich bei den Alsdorfer Christdemokraten über die Kritik seitens des SPD Stadtverbandes. „Wir müssen uns nicht nach Gutsherrenart von der SPD belehren lassen“, so Franz Brandt, Fraktionsvorsitzender der CDU im Rat der Stadt Alsdorf. „Dass die SPD diesen Vorschlag unterstützt, kommt für uns nicht überraschend“, fügt Brandt mit einem Zwinkern hinzu.

Die CDU steht für ein neutrales, überparteiliches Schulsystem, in dem Politiker – egal welcher Parteizugehörigkeit oder welcher in der Vergangenheit geleisteten Verdienste – keine Alternative bei Schulbenennungen darstellen sollten.

Nach Meinung der CDU verkennt die SPD einige Zusammenhänge. Bei dieser Gelegenheit muss erwähnt werden, welche Schulden Herr Rau in Nordrhein Westfalen hinterlassen hat. Als Folge auch seiner Politik steht NRW heute als wirtschaftliches Schlusslicht aller Bundesländer dar. Dies hat die SPD bei ihrem geschichtlichen Exkurs scheinbar vergessen.

„Offensichtlich wurde der Wahlkampf zur Landtagswahl 2017 vom SPD Stadtverband eröffnet“, ist sich Marcus Van Calenberg, stellvertretender Vorsitzender des CDU Ortsverbands Hoengen, sicher. „Die SPD schwelgt in Erinnerungen an vergangene Zeiten. Die Lösung aktueller Probleme wird auf folgende Generationen verschoben, anstatt sie zu lösen. Und ein Namensstreit wird instrumentalisiert, nur um hier und jetzt gut auszusehen“, fasst Van Calenberg zusammen.

Jörg Peter, Vorsitzender des CDU Ortsverbands Alsdorf, weist darauf hin, dass sich Bund und Länder in der Vergangenheit schon häufiger mit der Neutralität der Schulen befasst haben. Diese beschränkt sich nicht nur auf ein religiöses Bekenntnis, sondern bezieht sich auch auf die politische Überzeugung. Bei der Namensgebung der Gesamtschule hat man diesen Fehler schon einmal begangen. „Auch der Namensvorschlag für das KuBiz stellt nach unserer Auffassung eine Verletzung der gebotenen Neutralität dar und aus diesem Grund lehnen wir den Antrag ab“, konkretisiert Peter.


CDU Stadtverband Alsdorf wählte neuen Vorstand

CDU Stadtverband Alsdorf wählte neuen Vorstand

Helmut Brandt einstimmig als Bundestagskandidat nominiert Am 01.06.2016 gab es auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Alsdorfer Christdemokraten im Ballsaal des CineTower ein im wahrsten Sinne des Wortes „volles Programm“. Die Neuwahl des...

Weiterlesen...

CDU lehnt Namensvorschlag für das KuBiZ kategorisch ab

(Alsdorf, 27.04.2016) - Äußerst amüsiert zeigte man sich bei den Alsdorfer Christdemokraten über die Kritik seitens des SPD Stadtverbandes. „Wir müssen uns nicht nach Gutsherrenart von der SPD belehren lassen“,...

Weiterlesen...

Alsdorfer Turmgespräch - Europa am Scheideweg?

Der CDU Ortsverband Alsdorf lädt ein zum Alsdorfer Turmgespräch. Thema des Abends lautet: "Europa am Scheideweg?" Erfreulicherweise konnten wir unsere Europaabgeordnete Sabine Verheyen als Referentin gewinnen. Das Turmgespräch findet statt am Montag, 2.Mai...

Weiterlesen...

Tanz in den Mai 2016

Tanz in den Mai 2016

    Der CDU Ortsverband Hoengen und Haus Sevenig laden zum Tanz in den Mai am Samstag, 30. April 2016 ab 19:00 Uhr im Haus Sevenig - Mariadorf-Dreieck.

Weiterlesen...

Kreuzwegwallfahrt nach Heimbach

Unsere Mitglieder sowie deren Angehörige und Bekannte sind herzlich eingeladen zur diesjährigen Kreuzwegwallfahrt nach Heimbach in der Eifel mit Besuch des Klosters „Mariawald" Sonntag, 20. März 2016. Organisiert wird diese...

Weiterlesen...

Weihnachtsfeier des CDU Stadtverbands Alsdorf

Weihnachtsfeier des CDU Stadtverbands Alsdorf

  Im festlich geschmückten und gut besuchten Bistro Gloria feierte die CDU Alsdorf, organisiert durch den OV Hoengen, die diesjährige Weihnachtsfeier. Fast schon zur Tradition geworden verbrachten die Mitglieder sowie die...

Weiterlesen...

Trauer um Stadtverbandsvorsitzenden Dieter Lothmann

Trauer um Stadtverbandsvorsitzenden Dieter Lothmann

  Am Samstag, den 17.10.2015, verstarb unser Freund Dieter Lothmann nach schwerer Krankheit mit nur 29 Jahren. Er hatte seinen Lebenswillen und die Hoffnung auf Heilung bis zuletzt nicht aufgegeben. Als...

Weiterlesen...

Debakel im Langhaus

(Alsdorf, 15.09.2015) - Die Nachricht schlug ein wie eine Granate. Die Untergründe des Langhauses sind „wurmstichig“ und damit statisch ungeeignet für die geplanten Aufbauten (sogenannte Kuben).

Weiterlesen...
© CDU Alsdorf 2018 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND