Frank Breuer zurück in der CDU Alsdorf

Seit dem 01.04.2020 ist der Alsdorfer Stadtverordnete Frank Breuer der CDU beigetreten und wechselt somit auch im Stadtrat zurück in die CDU-Fraktion. CDU Vorsitzender Florian Weyand erklärt dazu: „Wir freuen uns Frank Breuer wieder in unserer christdemokratischen Familie willkommen zu heißen. Das ist ein klares Signal für die Bürgerinnen und Bürger in unserer Heimat, dass wir geschlossen für die Sache stehen. Als CDU Alsdorf wollen wir uns gemeinsam mit den wichtigen Themen unserer Stadt beschäftigen. Wir sind froh, dass wir einen so engagierten Stadtverordneten wie Frank Breuer gewinnen konnten, der nicht nur in der Kommunalpolitik seit vielen Jahren aktiv ist, sondern auch im Karneval tief verwurzelt ist. Für uns steht einer reibungslosen Einbindung in die Partei, insbesondere in den Ortsverband Alsdorf nichts im Weg und wir freuen uns, auch im Hinblick auf die Kommunalwahl am 13. September, auf die Zusammenarbeit. Die CDU Alsdorf steht mit einem starken Team und klaren Zielen bereit, um mehr Verantwortung in unserer Stadt zu übernehmen und unsere Heimat für die kommenden Jahre zukunftsfest aufzustellen.“

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Franz Brandt ergänzt: „Sobald der Stadtrat seine Arbeit wieder aufnimmt, freuen wir uns Frank Breuer wieder in den Fraktionssitzungen der CDU zu begrüßen und von seinen Kenntnissen im Bereich der Jugendhilfe zu profitieren. Die CDU-Fraktion ist mit nun zehn Stadtverordneten im Rat vertreten und bleibt auch weiterhin die stärkste Oppositionsfraktion. Wir haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass wir mit sinnvollen Ideen unsere Stadt gestalten können und wollen dies auch weiterhin unter Beweis stellen.“

Frank Breuer zu seinem Wechsel: „Ich fühle mich verantwortlich und es macht mir auch Freude, an der Gestaltung der Lebensbedingungen für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt mitarbeiten zu können. Als Einzel-Stadtrat kann man keine allzu großen Forderungen bzw. Weichen stellen. Der inhaltlichen Politik und den Personen der Alsdorfer CDU, traue ich zu, unsere Stadt in die aus meiner Sicht richtige Richtung weiter zu entwickeln.“

Hintergrund des Stadtverordneten Frank Breuer

Frank Breuer ist 53 Jahre alt, verheiratet und hat eine Tochter. Beruflich ist der Meister im Elektrotechnikerhandwerk tätig im Außendienst bei der Nehles Service GmbH in Stolberg. Als Vollblutkarnevalist ist er aktives Mitglied der KG Tröter Pötzer Jonge, inaktives Mitglied der KG Schaufenberg und Prinzenführer des Festkomitee Alsdorfer Karneval. Außerdem übernimmt er nicht nur als Senator der KG Buscher Jonge, als Ehrenritter der IG Kellersberg und als Ehrengardist der KG Stadtgarde Alsdorf Verantwortung im Ehrenamt, sondern auch seit über einem Jahrzehnt in der Kommunalpolitik. Er ist 2008 in die CDU eingetreten und nach einer Pause wieder seit dem 01.04.2020 bei den Christdemokraten.

Das könnte Dich auch interessieren …